Das Einhandsegler-Forum wurde auf eine neue Forums-Software aktualisiert!

Anker mit oder ohne Wirbel?

All die kleinen (oder großen) elektrischen, elektronischen oder auch mechanischen Helferlein, die die Crew (fast) ersetzen können

Moderatoren: Lothar, Markus

Antworten
Thomas
Freischwimmer
Freischwimmer
Beiträge: 1
Registriert: 22. Mai 2003, 21:53
Wohnort: Schweiz

Anker mit oder ohne Wirbel?

Beitrag von Thomas » 22. Mai 2003, 22:08

ich habe da eine frage zu meinem ankergeschirrrrr.

ist ein wirbel zu einem bügelanker mit kette überhaupt notwendig?
oder etwa nur eine zusätzliche schwachstelle?

gruss thomas :confused2:

Benutzeravatar
johannes
Wachführer
Wachführer
Beiträge: 249
Registriert: 2. Mär 2003, 14:40
Wohnort: 47°28N 08°47E + SY JOHN'S LAST

Beitrag von johannes » 22. Mai 2003, 23:13

salü thomas

gemäss rolf, dem erfinder und patentinhaber wie er immer betont, des deutschen bügelankers, hinten heisst er karzirek oder so ähnlich, spielt es überhaupt keine rolle was du dran bindest. kette, trosse, wirbel oder auch gar nichts. hauptsache ist: ein bügelanker.
meine persönliche meinung ist, er favorisiert die variante gar nichts dranbinden, den anker bei grosser wassertiefe über bord schmeissen und möglichst bald einen neuen bügelanker bei ihm kaufen.
spass beiseite, ich teile mit ihm die ansicht, dass es beim bügelanker keinen wirbel braucht.
persönlich habe ich einen respektablen delta anker. ich gehe aber davon aus, dass sich der auch mit wirbel nicht vernünftig eingraben würde. gelegentlich werde ich rolf's rat befolgen müssen.
johannes, sy john's last
mmsi: 269 362 000
call sign: hby 3860 / hb9 rpq

Benutzeravatar
Tamino
Vorschoter
Vorschoter
Beiträge: 99
Registriert: 14. Mär 2003, 20:58

Beitrag von Tamino » 22. Mai 2003, 23:14

Die Meinungen scheinen da auseinander zu gehen. Aber wenn Du den Wasi-Wirbel nimmst, kannst Du wohl nichts falsch machen. Auf keinen Fall solltest Du aber billige Wirbel aus Fernost nehmen. Das schwächste Glied (Wirbel) bestimmt bekanntlich die Bruchfestigkeit des Systems...
Grüße von der Nordsee
Jens

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste