Elektromotor für Segelschiffe

All die kleinen (oder großen) elektrischen, elektronischen oder auch mechanischen Helferlein, die die Crew (fast) ersetzen können

Moderatoren: Lothar, Markus

Antworten
Benutzeravatar
Lothar
Moderator
Moderator
Beiträge: 112
Registriert: 16. Dez 2002, 19:49
Wohnort: Lemmer, Nederland
Kontaktdaten:

Elektromotor für Segelschiffe

Beitrag von Lothar » 21. Aug 2003, 16:11

Ein kleiner Beitrag für die Umwelt währe zusätzlich ein Elektromotor als Antrieb. Auch aus Sicherheitsgründen, wenn z.B. der Dieselmotor ausfällt.Welche Firma hat Elektromotoren für Schiffe im Programm ?

Gruss
Lothar

Benutzeravatar
johannes
Wachführer
Wachführer
Beiträge: 249
Registriert: 2. Mär 2003, 14:40
Wohnort: 47°28N 08°47E + SY JOHN'S LAST

Beitrag von johannes » 21. Aug 2003, 17:46

hallo lothar,

es gibt (oder gab) mindestens einen anbieter am markt. der liefert ein ganzes system bestehend aus dieselgenerator, akkubank, elektromotor mit welle und prop. auf der welle sitzt zusätzlich ein generator zur energie-gewinnung beim segelbetrieb. der elektromotor ist ein speziell für diese anwendung ausgelegter scheibenläufer. der dieselgenerator läuft extrem schadstoffarm, weil er auf eine fixe drehzahl optimiert werden konnte.
das konzept besticht technisch und auch bezüglich umweltschutz, ist aber leider sehr teuer. und das ist der haken an der sache. solange die leute nicht zu so was gezwungen werden, fehlen die stückzahlen, die für eine rationelle herstellung benötigt werden.
johannes, sy john's last
mmsi: 269 362 000
call sign: hby 3860 / hb9 rpq

Benutzeravatar
Lothar
Moderator
Moderator
Beiträge: 112
Registriert: 16. Dez 2002, 19:49
Wohnort: Lemmer, Nederland
Kontaktdaten:

Beitrag von Lothar » 21. Aug 2003, 17:51

Hallo Johannes und welche Firma ist das ?

Lothar

Benutzeravatar
johannes
Wachführer
Wachführer
Beiträge: 249
Registriert: 2. Mär 2003, 14:40
Wohnort: 47°28N 08°47E + SY JOHN'S LAST

Beitrag von johannes » 21. Aug 2003, 17:58

hallo lothar,

ich erinnere mich im moment leider nicht an den namen. werbung war aber regelmässig in der yacht. die hab ich nach 40-jähriger abodauer vor 2 jahren abbestellt. auch an den grossen messen waren die leute präsent. vielleicht kann dir ein anderer yachty weiterhelfen :confused2:
johannes, sy john's last
mmsi: 269 362 000
call sign: hby 3860 / hb9 rpq

Benutzeravatar
Lothar
Moderator
Moderator
Beiträge: 112
Registriert: 16. Dez 2002, 19:49
Wohnort: Lemmer, Nederland
Kontaktdaten:

Elektroantriebe

Beitrag von Lothar » 21. Aug 2003, 19:03


Benutzeravatar
johannes
Wachführer
Wachführer
Beiträge: 249
Registriert: 2. Mär 2003, 14:40
Wohnort: 47°28N 08°47E + SY JOHN'S LAST

Beitrag von johannes » 26. Okt 2003, 00:26

hallo lothar,

fast hätt ich's vergessen. vetus bietet einen elektroantrieb für boote an.
an der interboot war das zu sehen und wird auch in hamburg zu bestaunen sein. ein beschrieb mit bild kannst du auch im aktuellen "segeln" magazin finden.
johannes, sy john's last
mmsi: 269 362 000
call sign: hby 3860 / hb9 rpq

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast