Das Einhandsegler-Forum wurde auf eine neue Forums-Software aktualisiert!

Strahlantrieb

All die kleinen (oder großen) elektrischen, elektronischen oder auch mechanischen Helferlein, die die Crew (fast) ersetzen können

Moderatoren: Lothar, Markus

Antworten
Benutzeravatar
Erhard
Stegsegler
Stegsegler
Beiträge: 13
Registriert: 16. Mär 2003, 13:28
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Strahlantrieb

Beitrag von Erhard » 4. Nov 2003, 08:42

Hallo

Vielleicht hat von euch jemand so etwas schon gesehen, davon gehört oder kennt sogar einen Hersteller. Ich suche für einen Kunden einen Strahlantrieb und zwar als Querruder, für eine 72Fuß Ketsch. Vor ein paar Jahren hatte Vetus mal so etwas als Bugstrahlruder, aber die haben die Fertigung mangels Nachfrage bzw. Kosten eingestellt. :bad-words:
Aber vielleicht kennt ja auch jemand einen Hersteller solcher leistungsstarken Pumpen mit denen man das realisieren könnte.


Gruß Erhard

Mystic
Freischwimmer
Freischwimmer
Beiträge: 1
Registriert: 17. Nov 2003, 08:03

Beitrag von Mystic » 14. Aug 2004, 10:52

Hallo Erhard,

mein Nachbarlieger hat auf seinem MoBo (ca11m Gleiter) sowas installiert. Das Teil kannst Du getrost vergessen. Die Pumpe verbraucht mehr Strom als 2 konventionelle Bugstrahlruder und ist in etwa so effektiv wie ein Gardenaschlauch über die Bordwand gehängt. Der Eigner schmeisst das Teil nur desshalb nicht raus, weil der keinen Bock auf die Arbeit hat.

Handbreit

Bodo

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast