Die Suche ergab 12 Treffer

von ugies
27. Feb 2010, 09:12
Forum: DAS Einhand-Schiff
Thema: Einhand-Erfahrung mit diesen Booten...
Antworten: 3
Zugriffe: 16725

Nixe,

ich kann Johannes nur zustimmen: Jedes Boot ist grundsätzlich einhandtauglich.

Gruß
Uwe
von ugies
29. Jan 2006, 20:08
Forum: Das optimale Rigg
Thema: Rollblister?
Antworten: 8
Zugriffe: 20192

... das Problem der Rollblister ist es, dass man sie sehr flach schneiden muss. Außerdem fehlt ihnen logischerweise ein gutes Stück an Vorlieklänge. Die Fläche wird durch beide Maßnahmen zusammen ganz erheblich verringert. Man kauft also von vorneherein ein zu kleines und der fehlenden Profiltiefe e...
von ugies
29. Jan 2006, 20:04
Forum: Technik
Thema: Autopiloten
Antworten: 18
Zugriffe: 40573

... wenn der Kompass ausfällt geht nichts mehr. Die Fahne ist ein Zusatz. Selbst, wenn man nach der Windfahne steuern lässt, ist trotzdem der Kompass die Referenz zum Geradeausfahren. Die Windfahne wird nur zusätzlich beobachtet und der Kompasskurs automatisch angepasst, wenn sich auf etwas längere ...
von ugies
2. Sep 2005, 17:20
Forum: Technik
Thema: Autopiloten
Antworten: 18
Zugriffe: 40573

... kommt auf das Boot an - ein Kunde hat eine ähnliche Lösung mit einem ST 4000 GP auf einem Minitransat (6,5 m ) verwirklicht. Ein Antrieb hat schon den Geist aufgegeben ... Für ein schweres Boot würde ich immer von den Bastellösungen absehen. Der Artikel om Palstek bezog sich auf eine Delanta 78,...
von ugies
1. Sep 2005, 15:32
Forum: Technik
Thema: Autopiloten
Antworten: 18
Zugriffe: 40573

... ja, so ist es wohl - eventuell auch noch der höhere Einbauaufwand.

Gruß
Uwe
von ugies
30. Aug 2005, 18:20
Forum: Technik
Thema: Autopiloten
Antworten: 18
Zugriffe: 40573

Moin Meteor, natürlich kannst du einen Einbaupiloten auch in ein pinnengesteuertes Boot einbauen. Du benötigst dann einen Quadranten oder Helmstock, den du auf die Ruderwelle unter Deck aufsetzt. Da erhebliche Kräfte auftreten ist es sinnvol, auch eine Passfeder vorzusehen. Der Preis für einen kompl...
von ugies
31. Jan 2004, 17:47
Forum: Produkte
Thema: Ölzeug
Antworten: 10
Zugriffe: 19579

Die Sachen funktionieren noch, allerdings hätte ich mir von einer 1000DM-Kombination eine etwas längere Halbwertszeit erwartet... Wo hast du das denn zu solch einem Preis erworben. Dafür gibt es doch schon Musto. Jetzt würden mich auch mal die Langzeiterfahrungen bei MUSTO interessieren :?: Wenn du...
von ugies
31. Jan 2004, 17:40
Forum: Produkte
Thema: Ölzeug
Antworten: 10
Zugriffe: 19579

vergessen:

die volle Zufriedenheit mit deinem neuen Ölzeug wird sich nur dann einstellen, wenn du auch vernünftige Funktionsunterwäsche trägst.

U.
von ugies
31. Jan 2004, 17:37
Forum: Produkte
Thema: Ölzeug
Antworten: 10
Zugriffe: 19579

Moin Ananda, du hörst: alle sind mit ihrem Ölzeug zufrieden. Du wirst wohl alle möglichen Jacken und Hosen selbst anprobieren müssen. Nur zwei Hinweise von mir: Die Membranen gibt es in unterschiedlicher Qualität was die Durchlassigkeit für Wasserdampf angeht. Das drückt sich im Preis aus. Die Leben...
von ugies
6. Jan 2003, 15:09
Forum: Optimiertes Deckslayout
Thema: Einhand mit Pinne oder Rad?
Antworten: 23
Zugriffe: 48096

... selbst Wenden gestalten sich viel einfacher (Einfach 6mal die Taste +/-10 degrees drücken, während man die Schoten wechselt) ... ... Übrigens: Ist ein Autohelm, 4000er, immer noch der Erste, ohne Probleme... Moin Martin, beim ST 4000 (falls deiner so einer ist) kann man durch gleichzeitiges drü...
von ugies
16. Dez 2002, 14:08
Forum: Manöver ohne Crew
Thema: Groß bergen
Antworten: 18
Zugriffe: 42048

Moin, im Prinzip machte ich es einhand genau wie alle anderen auch: mit oder ohne Autopilot gegen den Wind halten - Segel am Mast möglichst gut sortieren - mit Zeisingen von hinten nach vorne sichern. Gummistrapse benutze ich schon seit mindestens 15 Jahren nicht mehr. Mit Gurtband kann man wirklioc...
von ugies
16. Dez 2002, 14:00
Forum: Manöver ohne Crew
Thema: Groß bergen
Antworten: 18
Zugriffe: 42048

Hallo Dirk, Klala hat es schon geschrieben, Motor an, unter Autopilot genau gegenan, Großfall loswerfen, Großschot mittschiffs ganz dichtholen und das Segel auf dem Baum zusammenlegen und festbinden. ( Hier in der warmen Stube klingt das alles so leicht ) Wichtig ist vor allem Deine Sicherheit, Life...