Die Küste der Südtürkei....

Welche Törn kann man gut einhand bewältigen? Welche Routen sind besonders reizvoll? Welche Häfen sollte man besser meiden?

Moderatoren: Lothar, Markus

Antworten
Benutzeravatar
johannes
Wachführer
Wachführer
Beiträge: 249
Registriert: 2. Mär 2003, 14:40
Wohnort: 47°28N 08°47E + SY JOHN'S LAST

Die Küste der Südtürkei....

Beitrag von johannes » 2. Apr 2003, 00:10

....ist das einhandsegler revier schlechthin. bucht reiht sich an bucht, so dass man täglich und problemlos geschützte ankermöglichkeiten findet. allerdings gilt auch hier: sein boot muss der einhandsegler beherrschen und mit den örtlichen gegebenheiten und windverhältnissen einigermassen vertraut sein. es gibt gutes kartenmaterial und ausführliche pilots. ich arbeite mit beidem von imray und fühle mich damit sehr gut informiert und sicher.
übrigens, vom derzeitigen krieg spürt man wenig bis gar nichts. einzig der seeraum wird von nato-schiffen streng kontrolliert. es empfiehlt sich, hörwache auf kanal 16 zu halten und die fragen nach woher und wohin zu beantworten. damit hat sich's. funk aus, auf stur zu schalten und sein recht auf freie fahrt durchzusetzen bringt vermutlich nichts.
johannes, sy john's last
mmsi: 269 362 000
call sign: hby 3860 / hb9 rpq

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast