Luftentfeuchter

Wo kriegt man was her? Was ist empfehlenswert? Um welches Teil sollte man besser einen Bogen machen?

Moderatoren: Lothar, Markus

Antworten
astrophil79hh
Freischwimmer
Freischwimmer
Beiträge: 6
Registriert: 8. Okt 2006, 11:53
Wohnort: Hamburg

Luftentfeuchter

Beitrag von astrophil79hh » 11. Dez 2006, 23:20

Moin,
ich wollte mal anfragen, ob jemand von euch Erfahrungen mit diesen stromlosen Luftentfeuchtungsanlagen hat...taugen die etwas.
Wie hält man die Luftfeuchtigkeit insbesondere auf kleineren Booten niedrig?
Ist es ratsam beim Innenausbau eine Korkvertäfelung einzuziehen?

LG Matthias

phama
Freischwimmer
Freischwimmer
Beiträge: 1
Registriert: 8. Mai 2009, 11:37
Wohnort: rellingen

Luftentfeuchter

Beitrag von phama » 9. Mai 2009, 09:27

moin
ich hab gute erfahrung mit den danish drybags gemacht, das sind so kleine säckchen die man ins boot hängt und dort die feuchtigkeit aufnehmen, und wenn sie zu feucht werden kann man den inhalt der säckchen einfach im backofen trocknen und sie dann wiederverwenden.
ich hab sie für mein waarschip 730, das den ganzen winter in amsterdam im wasser lag, verwendet. ich hatte zwei stück,die ich dann nach ca drei monaten getrocknet habe. auf jeden fall war das schiff gut trocken obwohl ich es nicht gut belüften konnte.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste