Mit einer Hai 710 auf Langfahrt

Eigenbauten contra Werftbau - Beispiele, Anleitungen, Anregungen

Moderatoren: Lothar, Markus

Antworten
Tamara_Due
Freischwimmer
Freischwimmer
Beiträge: 4
Registriert: 12. Nov 2006, 16:31

Mit einer Hai 710 auf Langfahrt

Beitrag von Tamara_Due » 12. Nov 2006, 16:49

Hallo Seglerfreunde
Ich lese das Forum hier schon eine Zeit lang begeistert mit, und plane bereits seit längerer Zeit meine private "Auszeit".

Da ich für meine Auszeit mal zu 100% alleine sein werde, versuche ich natürlich auch, das Boot so klein wie möglich zu halten (auch wenn das jetzt krankhaft klingt), und werde vermutlich mit meinem Binnenschiff
HAI 710 von POLYPLAST das unmögliche wagen.

Natürlich stecke ich momentan voll im Umbaustress, da man mit dem Serienhai vermutlich sehr rasch absaufen wird.

Daher mal meine dumme Frage an die alten Hasen hier. Was wäre ausser folgenden Umbauten Eurer Meinung nach noch wichtig:

Lenzrohre für die Pflicht werden von 1Zoll auf 3 Zoll vergrössert
Alle Luken werden 100% abgedichtet.
Wassertank > 250 Ltr.
Dieseltank > 300 Ltr.
Wanten und Salinge werden verstärkt.
2x Solarkollektor 55 W. installiert

Echolot, Radar +Reflektor, Pinnenpilot, UKW + KW (Paktor und Sailmail)
Ipirb und R-Insel (Container)

Da mein Hai leider keinen Innenborder hat, ist ein fixer Spiegel montiert, und ich kämpfe derzeit mit der Wahl des richtigen AB´s (Ideen?)

Herzlichen Dank für jedes Feedback
Thomas (41)
Du lebst nur einmal (und das ist viel zu wenig)

Benutzeravatar
johannes
Wachführer
Wachführer
Beiträge: 249
Registriert: 2. Mär 2003, 13:40
Wohnort: 47°28N 08°47E + SY JOHN'S LAST

Re: Mit einer Hai 710 auf Langfahrt

Beitrag von johannes » 20. Nov 2006, 18:12

Tamara_Due hat geschrieben:..... und werde vermutlich mit meinem Binnenschiff HAI 710 von POLYPLAST das unmögliche wagen.....
da sind schon leute mit kleineren booten um die welt gesegelt. soo unmöglich ist das nicht.
.....Wassertank > 250 Ltr, Dieseltank > 300 Ltr.....
irgendwann, lieber sportsfreund, wirst du dir gedanken machen über die maximale Nutzlast deines böötchens und dann wirst du dich für nen kleinen handwassermacher und zwei kannister benzin entscheiden :-)

auch die rettungsinsel kannst du vergessen. richte dir ein 2m gummiboot wohnlich ein, das wirst du auch für die landgänge brauchen.
johannes, sy john's last
mmsi: 269 362 000
call sign: hby 3860 / hb9 rpq

Loctite
Freischwimmer
Freischwimmer
Beiträge: 5
Registriert: 12. Jan 2006, 20:59

Beitrag von Loctite » 28. Nov 2006, 17:41

hallo thomas , wo soll denn die reise hingehn? und ist deine hai nicht ein küstenkreuzer? grüße loc

Tamara_Due
Freischwimmer
Freischwimmer
Beiträge: 4
Registriert: 12. Nov 2006, 16:31

Beitrag von Tamara_Due » 28. Nov 2006, 17:51

hallo@
Die sache mit dem Hai ist eigentlich schon vom Tisch :-)
Ich hab da gerade eine schöne 33er Sunbeam im Auge, und vermutlich werde ich noch dieses Wochenende zuschlagen.
(So ziemlich jeder hat mir mit meinen Hai-Plänen den Vogel gezeigt :-)

Naja, und gehen solls natürlich die Barfußroute ab in die Karibik ... erstmal... und dann.....
Du lebst nur einmal (und das ist viel zu wenig)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste