Eric Tabarly - 1931-1998

Portraits berühmter Einhandsegler und ihrer Schiffe
Benutzeravatar
Markus
Administrator
Administrator
Beiträge: 217
Registriert: 13. Dez 2002, 21:27

Eric Tabarly - 1931-1998

Beitrag von Markus »

[glow=orange]Eric Tabarly[/glow]

Bild

Der Franzose Eric Tabarly wurde 1931 in der Hafenstadt Nantes geboren. Er war ein Wegbereiter für neue Technologien im Segelsport. Als Erster wagte es Tabarly 1968, mit einem Trimaran, der "Pen-Duick III", an einem transatlantischen Wettsegeln teilzunehmen. Das war der Beginn der Umwälzung, die der Schiffsbau mit diesen "Rennpferden der Ozeane" seither erlebte.

Tabarly siegte mehrfach als Kapitän von Mannschaften, seine grössten Triumphe aber feierte er als Einzelwettkämpfer in der "Transat", die er 1964 und 1976 gewann. 1980 brach er mit 10 Tagen, 14 Minuten und 20 Sekunden den 75 Jahre zuvor aufgestellten Segelrekord der Atlantiküberquerung.

Bild

Eric Tabarly war ein Pionier des Segelsports. Mit seinen zahlreichen Siegen und Rekorden wurde er zur Verkörperung der Seefahrernation Frankreich. Sein Kollege Olivier de Kersausson stellte nach Tabarlys Tod fest: "Einen Seemann wie Eric gibt es nur einen pro Jahrhundert."

Eric Tabarly hatte lange geglaubt, er habe nur eine "Braut", das Meer. Er heiratete erst spät, 1984, die aus den Antillen stammende Jacqueline, mit der er die 14jährige Tochter Marie hatte.

Sein vom Wind und Salzwasser gegerbtes Seebärengesicht zierte nach seinem Tode alle Titelseiten der französischen Presse. Frankreich trauerte um ein Idol.

mehr gibt's hier auf französisch...