Raven-Anker

Einhand-Segler diskutieren über sinnvolle und überflüssige Ausrüstung und geben Erfahrungen weiter

Moderatoren: Lothar, Markus

Antworten
Dorade
Stegsegler
Stegsegler
Beiträge: 14
Registriert: 28. Jan 2013, 09:33
Wohnort: Hildesheim

Raven-Anker

Beitrag von Dorade » 29. Nov 2014, 09:15

Ich segle jedes Jahr Einhand in Kroatien mit meinem Hund Paul.
Als Anker hatte ich einen klapprigen Danforth ca. 8kg der schlecht zu handlen und zu erstauen war.

Letzten Winter hab ich mir deshalb einen Anker gebaut, aus 8mm VA-Blech, ca. 800 x 200mm
(für 20€ aus der Wiederverwertung), zertrennt, dann geschweisst und mittig noch ein Loch hineingeflext,
damit Dreck ablaufen kann beim Hieven.

Der Anker hat sich im vergangenen Sommer recht gut bewährt. Ich hatte dreimal Bora, aber nie Angst :-).
Das Handling am Bugspriet ist sehr angenehm und einfach, trotz des Gewichts.

Ich stell' ihn hier nur mal rein, falls sich jemand interessiert mag er mir mailen.
Dateianhänge
Anker 2.pdf
(153.39 KiB) 321-mal heruntergeladen
Anker 1.pdf
(281.02 KiB) 374-mal heruntergeladen
Super-Dorade 22 / alter Kimmkieler aus Bordeax
Segle mit Hund Paul in Kroatien.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast